Was sind Baubienen und was ist ihre Aufgabe?

Walter Gropius der Bienen

Wie der Name schon sagt, sind die Baubienen für die Instandhaltung des Stocks verantwortlich. Mit ihren Wachsdrüsen produzieren Sie Wachs, welches sich in der Wachstasche zwischen den Bauchschuppen sammelt und so kleine, durchsichtige Wachsplättchen bildet. Diese Plättchen werden mit den Beinen abgenommen und weiter zu den Mundwerkzeugen gereicht. 

Hier werden sie mit etwas Sekret aus der Mandibeldrüse verknetet. Mit diesem Material können nun beschädigte Zellen repariert und Larven-Zellen verdeckelt werden. Außerdem bauen die Bienen damit neue Waben. Da die Völker besonders im Frühling und Sommer einige neue Mitglieder bekommen und somit stark wachsen, wird zu dieser Zeit eine Vielzahl an neuen Waben benötigt und den Baubienen wird einiges abverlangt. 

Warum sind Bienenwaben immer sechseckig? ARD geht diesem Phänomen auf den Grund!

Wie vieles andere auch, geschieht der Bauprozess bei den Baubienen im Team. Einige produzieren das Wachs und geben die fertigen Wachsplättchen an eine verarbeitende Biene weiter. Diese kümmert sich dann um die Anbringung des Wachses an der richtigen Stelle. Ein weiterer Grund, dass so viele Bienen auf einmal an einer Wabe arbeiten, ist die Temperatur. Bei einer Temperatur von 30–40 Grad Celsius können sie das Wachs am besten verarbeiten, da es dann gut verformbar ist. 

Da die Produktion von Wachs sehr energieaufwendig ist, muss die Biene in dieser Zeit ausreichend mit Nahrung versorgt sein und stellt andere Aufgaben und Tätigkeiten in dieser Zeit ein. 

Wie lange sind sie Baubienen und was kommt danach?

Die Baubienen beginnen zu bauen, nachdem sie die Ammenbienen Phase hinter sich gelassen haben. Das geschieht ungefähr ab dem 11. Tag und zwar dann, wenn sich ihre Wachsdrüsen gebildet und die Futtersaftdrüsen zurückgebildet haben. Bis zum 17. Tag ihres Lebens übt die fleißige Biene den Beruf als Bauarbeiterin aus und beginnt anschließend ihre Schicht als Wächterbiene

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.